30 Jahre Networking zwischen Architekturszene und Bauindustrie
 

Standkonzept

 

75 Stände mit einer Wandanordnung von 2,0 m Länge x 2,3 m Höhe

 2 Stände (Bühne) von 2,5 m Länge x 1,7 m Tiefe x 2,0 m Höhe

 

 

Die Messe-Stände bestehen aus zwei umlaufenden Aluframes 200 x 100 cm, teilweise verstärkt mit einer Holzrückwand, mit Hohlräumen für Kabel/Stromversorgung und letztendlich überzogen mit einem Textilscreen (Foto-Image*).


 


*Das Layout schickt der Aussteller als PDF (100% min. 72dpi / Abmessungen: 1984 x 1984) im Vorfeld zu. Somit ist der Stand zum Messebeginn fertig. Der Aussteller hat keinen Aufwand beim Auf- und Abbau. Der Stand wird von oben beleuchtet.


Zusätzlich kann man als Aussteller einen 32 Zoll TV (mit Halterung) mieten zum Zeigen von Referenzen bzw. Problemlösungen bei verschiedenen Objektarten. Dieser ist immer auf der linken oberen Seite positioniert. Die Architekturbüros haben unterschiedliche Objekte in der aktuellen Bearbeitung. Entsprechend kann man vielfältige Lösungen aufzeigen für eine individuelle Gesprächsführung am Messestand.


An die Wand können kleine Muster angebracht werden (max. 10 kg**). Der untere Bereich ist mit einem Podest verstärkt. Dieser Sockel ist 30 cm hoch x 50 cm tief und mit 90 kg belastbar. Auf der linken unteren Seite gibt es einen Schrank (H: 770 - B: 400 - T: 310 / mit einem Einlegeboden) sowie mit innenliegender Stromversorgung (3fach-Steckdose).







Schauen Sie sich in unserem ARCHIPOINT-Kanal auf YouTube konkrete Beispiele an. Aussteller erklären Ihre Produkte am Messestand.


 

Zudem berichten viele Aussteller auf LinkedIn über ihren Messeauftritt. Geben Sie als Suchbegriff "archipoint-rivercruise" ein und klicken auf "Beiträge". Sortieren Sie dann nach "Neuste oben". ENJOY


 


Das Messestand-Konzept ist "open view". Man geht als Aussteller auf beiden Ebenen im wahrsten Sinne des Wortes "nicht unter".



















Kooperationspartner